Friedlinde Gurr-Hirsch ruft zur Teilnahme auf

Der Landtag von Baden-Württemberg wird über einen Zeitraum von etwa zwei Jahren generalsaniert. Die Umbauarbeiten betreffen sowohl technische als auch energetische Maßnahmen sowie eine Dachöffnung, um den Plenarsaal mit Tageslicht zu versorgen. Dabei ist das Landtagsgebäude von einem Bauzaun umgeben. Dieser kann nun von Schülerinnen und Schülern aus ganz Baden-Württemberg künstlerisch gestaltet werden. Gedacht ist dabei an Motive aus den Bereichen „Unser Landtag“, „Land und Regionen“ sowie „Mensch und Natur“.
 
Friedlinde Gurr-Hirsch lädt alle Schülerinnen und Schüler aus ihrem Wahlkreis dazu ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Spezielle Haushaltsmittel stehen dafür allerdings nicht zur Verfügung.
 
Bewerbungen für die Aktion „Schülerkunst am Bauzaun“ können per E-Mail an folgende Adresse gerichtet werden: bauzaun@landtag-bw.de. Berücksichtigt werden die Bewerbungen in der Reihenfolge des Eingangs. Für eventuelle Rückfragen steht Michael Scharmann vom Referat Gebäudemanagement der Landtagsverwaltung unter der Telefonnummer 0711 2063-552 sehr gerne zur Verfügung.
 
MK

Nach oben