Sozialer Tag der Katharina-Kepler-Schule

Eröffnung mit Friedlinde Gurr-Hirsch

„Katharina-Kepler-Schule mit Herz und Hand“ war der Titel eines aktionsreichen sozialen Tages der Güglinger Grund- und Werkrealschule. Dabei haben die Schülerinnen und Schüler entsprechend des Schulprofils (kompetent-kreativ-sozial) den Menschen in und um Güglingen etwas Gutes getan. Dazu zählte unter anderem eine Sauberkeitstruppe, die es sich zur Aufgabe machte, Güglingen von herumliegendem Abfall zu befreien und mit Müllbeuteln sowie Greifzangen ausgestattet durch die Stadt zog. Weitere Aktionen beinhalteten die Verschönerung des Schulhauses und der Kindergärten, der Besuch von Seniorenheimen, das Sammeln von Lebensmittelspenden für die Tafel sowie Spiel- und Bastelangebote für Kindergartenkinder.  
 
Mit dabei beim Startschuss der Aktionen im Deutschen Hof war die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch, die vom Tatendrang und Engagement der Kinder und Jugendlichen sehr begeistert war. „Soziale Aktionen und die Sorge um das Gemeinwesen sind sehr wichtig für ein gutes und glückliches Zusammenleben in einer Gemeinde. Ihr seid die Bürger von morgen und könnt stolz sein auf eure Kommune“, betonte Friedlinde Gurr-Hirsch in einer kleinen Ansprache vor den Schülerinnen und Schülern.
 
Umrahmt wurde die Eröffnung durch die neue Bläserklasse der Katharina-Kepler-Schule, die schon wenige Monate nach ihrer Gründung ein hohes Spielniveau vorweisen konnte. „Es freut mich, dass durch eine Kooperation der Katharina-Kepler-Schule mit dem Musikverein Güglingen und der Musikschule Lauffen den Schülern ein pädagogisch wertvolles musikalisches Angebot gemacht werden kann“, so Gurr-Hirsch, die auch Vorsitzende des Blasmusikkreisverbands Heilbronn ist und die Einführung von Bläserklassen schon häufig begleitete.
 
Die Landtagsabgeordnete lobte die Arbeit der Werkrealschule, die die Schülerinnen und Schüler sehr lebensnah und praxisorientiert ausbildet. „Das liegt insbesondere auch an der Rektorin Dr. Annegret Doll, die mit dem diesjährigen sozialen Tag in Güglingen erneut erfolgreich neue Wege bestritt“, so Gurr-Hirsch abschließend.   
 
MK

Nach oben