Testament und Vererben - aber richtig!

Informationsveranstaltung in der Wildeckhalle in Abstatt

Auf Einladung des CDU-Gemeindeverbandes Abstatt und Friedlinde Gurr-Hirsch MdL fand eine Informationsveranstaltung zu Erbrecht, Testament, Erbschaftssteuer und Schenkung statt. Der Landtagsabgeordneten war es gelungen, dafür Herrn Notar Michael Schreiber als Fachmann und Referenten zu gewinnen. Dieser hat sehr kundig und umfassend die gesetzlichen Vorgaben sowie Gestaltungsmöglichkeiten für die Bürgerinnen und Bürger erläutert. Darüber hinaus konnte Michael Schreiber in sehr kompetenter Art und Weise zahlreiche aufkommende Fragen beantworten. Dabei ging es auch um die bevorstehende Erhöhung der Grunderwerbssteuer. „Dadurch wird es für junge Familien immer schwerer, sich ihren Traum vom eigenen Haus zu erfüllen“, hob Friedlinde Gurr-Hirsch hervor. Bei steigenden Steuereinnahmen noch Steuern zu erhöhen, sei der falsche Weg. Darüber hinaus treffe eine Grunderwerbsteuererhöhung nicht nur diejenigen, die neues Wohneigentum erwerben wollen. Sie wirkt sich auch auf diejenigen aus, die auf Mietwohnungssuche sind, weil Eigentümer solche gestiegene Kosten weitergeben. „Zudem trifft eine Erhöhung der Grunderwerbssteuer auch Unternehmen, wenn bei Umstrukturierungen Grundstücke betroffen sind. Hier beschreitet die grün-rote Koalition den falschen Weg“, so die Landtagsabgeordnete.  
 
M. Kleemann

Nach oben