Anlässlich ihrer regelmäßigen Bürgersprechstunden nutzte die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch auch die Gelegenheit, sich mit Bürgermeister Gerd Kreiter über aktuelle Entwicklungen in Kirchardt auszutauschen.

Erfreut berichtete Bürgermeister Kreiter, dass die Gemeinde auf Wachstumskurs sei. So sei es notwendig, dass Kindergartenplätze ausgebaut und das Gewerbegebiet erweitert werden müsse. Die Sanierung des alten ehemaligen Gasthauses „Hirsch“ schreite voran, im Frühjahr 2019 sei die Eröffnung einer Eisdiele und Café unter einer neuen Pächterin geplant.

Intensiv beschäftigt sich der Gemeinderat auch derzeit mit dem Thema Rathausneubau. So werden verschiedene Varianten diskutiert und geprüft, ehe über die endgültige Lösung abgestimmt werden kann.

„Ich freue mich sehr, dass Kirchardt auf einem solch guten Weg ist und sich als leistungsfähige und sympathische Gemeinde stetig weiterentwickelt“, so Gurr-Hirsch.

 

 

Nach oben