Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken eröffnet

Staatssekretärin Gurr-Hirsch: „Das Kämpfen hat sich gelohnt!“

Das Landesprogramm Kontaktstelle Frau und Beruf ist ein wichtiger Bestandteil der Wirtschaftspolitik und trägt in hervorragender Weise zur Umsetzung der Erschließung des Fachkräftepotentials von Frauen für die Wirtschaft bei. Friedlinde Gurr-Hirsch MdL hatte sich als frauenpolitische Sprecherin jahrelang für die Implementierung einer Kontaktstelle in der Region Heilbronn-Franken eingesetzt.

Nun ist es endlich Wirklichkeit geworden! Die Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken wird zukünftig kleine und mittlere Unternehmen aus der Region zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie, zur Fachkräftesicherung durch Frauenerwerbstätigkeit und bei der familienbewussten Personalpolitik beratend unterstützen. „Frauen und Unternehmen zusammen zu bringen ist die vorrangigste Aufgabe der Kontaktstelle und braucht ein gut funktionierendes Netzwerk“, so die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch.

 

Hinweis: „Projektträger ist die Wirtschaftsregion Heilbronn Franken GmbH. Das Büro in Heilbronn befindet sich in der Rosenbergstraße 50. Infos unter: http://www.frauundberuf-hnf.com/de/startseite.html

Nach oben