20 Jahre Tanzsportgemeinschaft Siegelsbach/Bad Rappenau

Friedlinde Gurr-Hirsch gratuliert dem erfolgreichen Verein

„Das heutige Jubiläum der Tanzsportgemeinschaft Siegelsbach/Bad Rappenau ist ein besonderer Anlass und passend dazu haben Sie ein besonderes Programm zusammengestellt“, lobte Friedlinde Gurr-Hirsch die Organisatoren des Jubiläumsballs im Bad Rappenauer Kurhaus. Als im Jahr 1995 der Tanzsportverein Rot-Gold Siegelsbach gegründet wurde, fanden sich 64 Tanzbegeisterte zusammen. Nachdem der Zustrom an Mitgliedern aus Bad Rappenau groß war, wurde der Verein bald schon in den heute noch aktuellen Namen umgetauft. Heute hat der Verein etwa 200 Mitglieder, was den großen Erfolg des Tanzsports in Bad Rappenau und Siegelsbach beweist. „Nicht zuletzt durch das Engagement und die Initiative von Rüdiger Dahlke als erfahrenem Tanztrainer und Wertungsrichter konnten in Bad Rappenau eine Reihe hochklassiger Turniere und ein Verbandstag ausgerichtet werden. Bad Rappenau und Siegelsbach sind in der ‚Szene‘ heute durchaus ein Begriff“, so die Landtagsabgeordnete über die Bedeutung des Vereins. An dem Jubiläumsabend, der mit dem alle zwei Jahre stattfindenden Kur- und Bäderstadtball zusammenfiel, könne man die ganze Bandbreite der Vereinsaktivitäten ablesen. Besonders beeindruckt war die Abgeordnete von den Showeinlagen am Abend. In ihrem Grußwort lobte die CDU-Politikerin Gurr-Hirsch, dass die Angebote des Vereins sich an alle Menschen richteten und nicht nur der Spitzensport im Fokus steht: „Ob junge oder ältere Menschen, mit oder ohne Behinderung: Tanzen verbindet. Das merkt man bei der TSG Siegelsbach/Bad Rappenau ganz besonders.“

Nach oben