Neuigkeiten

08.04.2020   Friedlinde Gurr-Hirsch: „Unser besonderer Dank gilt den unzähligen Ehrenamtlichen in unseren Gemeinden“
Gedanken zum Osterfest

 Die aktuelle Situation verlangt den Bürgerinnen und Bürgern sehr viel ab. Der Staat greift - zum Schutz aller - weit in die Privatsphäre ein. 

08.04.2020   App ‚Von Daheim BW‘ mit rund 3.000 Anbietern
An Ostern auf Lebensmittel aus dem Genießerland Baden-Württemberg setzen

„Genussvolles Essen und Trinken gehört für die meisten Menschen zu einem gelungenen Osterfest. Auf der Suche nach Spezialitäten aus Baden-Württemberg wird man beim Ernährungshandwerk im Land und den zahlreichen Angeboten unserer Landwirte ...

07.04.2020
Schnelle Kredite

Der Bund greift kleinen und mittleren Betrieben mit mehr als 10 Mitarbeitern unbürokratisch unter die Arme. Die staatliche Rückversicherung für die neuen KfW-Schnellkredite wird auf 100 Prozent ausgedehnt, um die Vergabe zu beschleunigen. Damit greift der...

07.04.2020   Land unterstützt jährliche Aktion / Fördervolumen für 18.000 Hektar Rebfläche im Land bei rund 1,8 Millionen Euro pro Jahr
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Das Pheromonverfahren im Weinbau zur Regulierung des Traubenwicklers ist ein wertvoller Beitrag für einen umweltschonenden Weinbau“
Quelle: MLR

 „Der Einbindige und der Bekreuzte Traubenwickler sind seit Jahrhunderten gefürchtete Schädlinge im Weinbau, die als sogenannter ‚Heu- und Sauerwurm‘ gravierende Ertrags- und Qualitätsverluste verursachen können. Während i...

06.04.2020
Ehrenamtliche Helfer

Ob Rettungsdienste, THW oder freiwillige Feuerwehr – viele, viele Ehrenamtliche engagieren sich in diesen Tagen im Bevölkerungsschutz. Wir finden dadurch soll ihnen kein Nachteil entstehen. Deshalb kommt das Land auf für: den Verdienstausfall in dieser Z...

03.04.2020   Wahlkreis Eppingen erhält Städtebauförderung in Höhe von fast 13 Millionen Euro
Städtebauförderung
Zur Meldung

„Ich freue mich, dass zwölf Gemeinden im Wahlkreis Eppingen vom Land im Rahmen der Städtebauförderung einen Zuschuss in Höhe von insgesamt 12,843 Millionen Euro erhalten. 

25.03.2020   Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch wirbt für Plattform www.daslandhilft.de
„Die Aktion ‚Das Land hilft‘ bietet Chancen. Melden Sie den Bedarf Ihres Betriebs auf der entsprechenden Internetplattform an!“
Zur Meldung

„Die Reisebeschränkungen, die sich durch die Corona-Krise ergeben, haben zur Folge, dass unseren Betrieben dringend benötigte Saisonarbeitskräfte nicht im gewohnten Umfang zur Verfügung stehen werden. Die Aktion ‚Das Land hilft‘ bie...

25.03.2020   Direkte finanzielle Hilfen des Landes für gewerbliche Teilbetriebe in der Landwirtschaft möglich / Erleichterungen für den Einsatz von Saisonarbeitskräften
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Wir unterstützen unsere Landwirte in der aktuellen Corona-Krise durch vielfältige Maßnahmen“
Zur Meldung

„Die aktuelle Corona-Krise stellt die Menschen im Land und unser Wirtschaftsleben vor große Herausforderungen. Baden-Württemberg unterstützt die Bauern, wenn es darum geht, die Menschen weiter wie bisher mit hochwertigen Lebensmitteln zu versorgen....

23.03.2020   Für schnelles Internet erhält Brackenheim Breitbandförderung in Höhe
Breitbandförderung in Baden-Württemberg
Zur Meldung

„Ich freue mich besonders, dass die Stadt Brackenheim vom Land im Rahmen der Breitbandförderung einen Zuschuss in Höhe von knapp 3,5 Millionen Euro erhält.

20.03.2020
Friedlinde Gurr-Hirsch: Der Rettungsschirm für die Wirtschaft im Land ist aufgespannt!
Zur Meldung

Der Landtag von Baden-Württemberg hat den Weg für Soforthilfen für die Wirtschaft in Höhe von fünf Milliarden Euro freigemacht. Damit erhalten insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen schnelle und unbürokratische Hilfe....

19.03.2020   Verordnung der Landesregierung erlaubt auch weiterhin den Verkauf in Hofläden und Raiffeisen-Märkten / Verbraucher haben keinen Grund für Hamsterkäufe
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL: „Regionale Versorgung nun wichtiger denn je“

„Die aktuelle Situation sorgt bei vielen Verbraucherinnen und Verbraucher für Verunsicherung in Bezug auf die Versorgung mit Lebensmitteln. Das Bild teils leerer Regale verstärkt diese Unsicherheit und treibt Hamsterkäufe weiter in die Höhe...

Nach oben