A
A
A
Schriftgröße

Persönliches

Geboren am 21.06.1954 in Untergruppenbach als Tochter eines Landwirts und Weingärtners

1978 Heirat mit Karl-Heinz Hirsch 

Geburt von drei Kindern: Katharina, Dorothea und Carl Christian

Sieben Enkelkinder: Laura, Clara, Constantin, Anna, Valentin, Carl Johann, Caspar Ferdinand
 

 
Ausbildung / Beruf
 
  • Grundschule Untergruppenbach
  • Mörike-Realschule Heilbronn 
  • Justinus-Kerner-Gymnasium Heilbronn
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften, Politik und evangelischen Religion an der Berufspädagogischen Hochschule
  • Staatlich anerkannte Hauswirtschafterin
  • Lehrtätigkeit als Studienrätin an der kaufmännischen Berufsschule in Heilbronn (derzeit beurlaubt) 
  • Seit April 2001 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg 
  • Von Juli 2004 bis Mai 2011 Parlamentarische Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum, Ernährung und Verbraucherschutz
  • Von April 2011 bis April 2016 Stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg
  • Seit Mai 2016 Parlamentarische Staatssekretärin im Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

 


 
Die Familie


 
Meine vielfältigen Aufgaben benötigen Zeit und ein umfassendes Engagement. Dies ist nur möglich durch den starken Rückhalt und die Hilfe meiner Familie. Seit 1978 bin ich mit Karl Heinz Hirsch verheiratet. Als Mutter von Katharina, Dorothea und Carl Christian sowie als Großmama von fünf Enkelkindern erlebe ich vielfältiges Familienglück und kenne aber auch die täglichen Herausforderungen des Familienalltags. Daher ist es mir ein Anliegen, Alltagskompetenzen wie gesunde Ernährung und selbständiges Haushalten in Familie und auch Schule zu vermitteln um gute Voraussetzungen für ein gelingendes Familienleben zu schaffen.

Gesellschaftliches Engagement

  • Württembergische Weinkönigin 1976 
      
     
  • Deutsche Weinkönigin 1976/1977

     
  • Initiatorin des Weinquiz in der Heilbronner Stimme gemeinsam mit Ehemann Karl Heinz 1976 - 2001

     
  • Kreisvorsitzende Europa Union Heilbronn 1978 - 1988 
       
     
  • Mitautorin verschiedener Bücher und Schriften 
      
     
  • Mitinitiatorin des "Rat für Frauen", Modellprojekt des Sozialministeriums BW, Mitglied des Beirates 1997 - 2004 
     
     
  • Veröffentlichung: Die Frauen und der Wein (Gesellschaft für die Geschichte des Weines - Wiesbaden) 
     
     
  • Seit 2001 Vorsitzende des Blasmusikkreisverbandes Heilbronn e.V.
     
     
  • Seit Juni 2011 Vorstandsmitglied des Vereins Burgfestspiele Stettenfels e.V. 
     




Politische Ehrenämter

Parteipolitische Tätigkeiten
 
1973 - 1975 Mitglied im Kreisvorstand der Jungen Union, Mitglied des Bezirksvorstands 
 
Seit 1979 Beisitzerin im CDU Gemeindeverband Untergruppenbach 
 
Seit 1993 Stellvertretende Kreisvorsitzende des CDU Kreisverbandes Heilbronn 
 
2012 - 2016 Vorsitzende des Arbeitskreises Integration der CDU Baden-Württemberg
 
Mitglied des Bezirkvorstandes der CDU Nordwürttemberg bis November 2013
 
 
 
Gemeinderat Untergruppenbach
 
Von 1980 - 2004 Gemeinderätin 
 
Mitglied im Gemeindeverwaltungsverband Ilsfeld 
 
Mitglied des Zweckverbandes Gruppenkläranlage Schozachtal 
 
1994 - 2004 Zweite Stellvertreterin des Bürgermeisters
 
 
 
Kreistag und Zusammenhängendes
 
1984 - 2004 Kreisrätin (Schul- und Kulturausschuss, Verwaltungsausschuss)
 
1985 - 2004 Erste Stellvertretende Vorsitzende der CDU-Fraktion 
 
2000 - 2004 Stellvertretende Vorsitzende der CDU-Regionalverbandsfraktion 
 
1990 - 2004 Gewährträgerin der Kreissparkasse HN, Stellvertreterin im Verwaltungsrat 
 
1994 - 2004 Regionalverband (Planungsausschuss) 
 

Zweitkandidat

Dr. Michael Preusch


 
ledig, aus Eppingen
 
Arzt, wissenschaftlicher Angestellter
 
Verschiedene Funktionen in der CDU, Personalrat an der Universitätsklinik Heidelberg, ehrenamtliche Tätigkeit im Natur- und Landschaftsschutz
 
Seine Interessensschwerpunkte liegen in der Gesundheits-, Umwelt- und Bildungspolitik

Friedlinde-Treffen

Bei den regelmäßig stattfindenden Friedlinde-Treffen begegnen sich Frauen mit dem seltenen Vornamen. Erstmals dazu eingeladen hatte Friedlinde Gurr-Hirsch im Jahr 2009. Hintergrund waren zahlreiche Zuschriften von Friedlinden zu ihrem Namen. Von ihnen kam der Anstoß, der Herkunft des ungewöhnlichen Vornamens auf den Grund zu gehen und sich bei einem Treffen über dessen Bedeutung auszutauschen.
 
Auf der Suche nach dem Namensursprung haben die Friedlinden festgestellt, dass sie fast alle aus Weingärtnerfamilien stammen und bei einer Person viele Fäden zusammen laufen. Das ist Friedlinde Haag, deren Vater Wengerter und Reichstagsabgeordneter war. Sie war schon in jungen Jahren eine wohl bekannte Stadtschönheit. Zahlreiche Erntehelfer wurden von ihr für die Namensgebung ihrer eigenen Sprösslinge inspiriert, wahrscheinlich auch der Großvater von Friedlinde Gurr-Hirsch, der Mitarbeiter bei den Haags war.
 
Mittlerweile fanden schon sieben Friedlinde-Treffen statt. Das Erste war in der Kraichgaustadt Eppingen, wo 70 Jahre nach Beginn des Zweiten Weltkrieges ein Lindenbaum als Symbol und Mahnung für zukünftigen Frieden in der Welt gepflanzt wurde und Oberbürgermeister Klaus Holaschke im Rathaus einen Empfang für die Baumspenderinnen veranstaltete. Im Jahr 2010 trafen sich die Friedlinden zur historischen Stadtführung und zum anschließenden Austausch im malerisch gelegenen Garten einer der Namensschwestern in Heilbronn. Die Burg Stettenfels war das Ziel im darauf folgenden Sommer. Im Rahmen einer kleinen Burgführung, Kaffee und Kuchen im herrlichen bewirtschafteten Burggarten und einem Vesper im Hause von Friedlinde Gurr-Hirsch konnten die Teilnehmerinnen erneut einen unvergesslichen Tag erleben. Im Jahr 2012 besichtigten die Friedlinden die bezaubernd angelegten Gartenanlagen sowie historischen Gartenhäuser im Botanischen Obstgarten in Heilbronn und ließen den abermals wunderbaren Nachmittag bei lockeren Gesprächen im dortigen PestalozziCafé ausklingen. Viel Wissenswertes über den Weinbau in unserer Region erfuhren die Frauen im nächsten Sommer bei einem Besuch des Weingutes Drauz in Heilbronn. Im November 2013 pflanzten die Friedlinden auf der neu gestalteten Heilbronner Allee erneut einen Lindenbaum. Dafür sammelten sie im Vorfeld Spenden und überreichten bei der Baumpflanzung durch das Heilbronner Grünflächenamt einen Spendenscheck in Höhe von Eintausend Euro. Im Juli 2014 wurde die Wein- und Hölderlinstadt Lauffen am Neckar besucht. Auf dem Programm standen unter anderem eine historische Stadtführung sowie ein Gespräch mit Bürgermeister Klaus-Peter Waldenberger unter dem 100-jährigen Lindenbaum auf der Rathausinsel. 
 
Alle Trägerinnen dieses Namens sind schon im fortgeschrittenen Alter, offensichtlich war der schöne und bedeutungsvolle Name Friedlinde in den letzten Jahrzehnten in Vergessenheit geraten. Doch wird der Friedlinde-Club immer größer. 2009 haben sich acht Frauen getroffen, heute zählt der Kreis 49 Friedlinden. Die meisten Frauen sind aus der Region Heilbronn, aber auch aus Bad Urach, Leinfelden-Echterdingen und sogar aus dem Sauerland kommen Friedlinden zu den mindestens einmal jährlich stattfindenden Treffen. Auf den Club aufmerksam wurden sie zumeist durch das Internet. Zu einem stetig wachsenden Teilnehmerinnenkreis tragen insbesondere die Homepage von Friedlinde Gurr-Hirsch sowie Berichte der Heilbronner Stimme bei.
 
Friedlinden, die Interesse am Club haben und zu den regelmäßig stattfindenden Treffen eingeladen werden möchten, können sich sehr gerne unter der Telefonnummer 07131 / 701541 oder der E-Mailadresse info@gurr-hirsch.de bei Friedlinde Gurr-Hirsch melden. Darüber hinaus kann die Süßkirsche „Friedlinde“, eine von der CDU-Politikerin im Jahr 2009 persönlich getaufte neue Kirschbaumsorte, in der Baumschule Heckmann in Widdern käuflich erworben werden.
 
Fotos zu den bisherigen Friedlinde-Treffen sind in der Bildergalerie auf dieser Homepage eingestellt.

Spaßiges

  • Seit 2007 hat die Baumschule Heckmann in Widdern einen "Friedlinde-Kirschbaum" im Sortiment
     
  • Im Jahre 2008 Trägerin des "Ordens der Goldenen Schwarzwurst"
     
  • Im Jahre 2009 Gründerin des "Friedlinde-Clubs"
     
  • Seit 2014 gibt es einen "F-G-H-Marsch". Einen Videobeitrag zur Uraufführung finden Sie hier





     

Kontakt

So können Sie mich erreichen:

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL

Entenstraße 12

74199 Untergruppenbach

Telefon : (+49) 07131 / 701541

Fax : (+49) 07131 / 797052

E-Mail : info@gurr-hirsch.de

Impressum
Angaben gemäß §5 TMG:

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch MdL
Entenstraße 12
74199 Untergruppenbach

Telefon : (+49) 07131 / 701541
Fax : (+49) 07131 / 797052
E-Mail : info@gurr-hirsch.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV: Friedlinde Gurr-Hirsch

Webmaster : Bärbel Oechsle

Bei dem Inhalt unserer Internetseiten handelt es sich um urheberrechtlich geschützte Werke. Wir gestatten die Übernahme von Texten in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung.

Haftungshinweis:
Im Rahmen unseres Dienstes werden auch Links zu Internetinhalten anderer Anbieter bereitgestellt. Auf den Inhalt dieser Seiten haben wir keinen Einfluss; für den Inhalt ist ausschließlich der Betreiber der anderen Website verantwortlich. Trotz der Überprüfung der Inhalte im gesetzlich gebotenen Rahmen müssen wir daher jede Verantwortung für den Inhalt dieser Links bzw. der verlinkten Seite ablehnen.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Social-Plugins
Auf unseren Internetseiten sind Plugins von sozialen Netzwerken eingebunden. Die Plugins erkennen Sie an den entsprechenden Logos (Facebook, Google+, Twitter usw.).

Wenn Sie mit den Plugins interagieren, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern der sozialen Netzwerke auf. Die Sozialen Netzwerke erhalten dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie bei den Sozialen Netzwerken eingeloggt sind, können diese den Besuch Ihrem jeweiligen Nutzer-Konto zuordnen.

Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten. Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung durch die Sozialen Netzwerke, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Sozialen Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Sozialen Netzwerks.


Produktion & Realisation
Haben auch Sie Interesse Ihren Verband/Fraktion in der neuen CI der CDU erstrahlen zu lassen?

Unser Angebot:
Sharkness CDU Informationssystem inkl. Redaktionssystem, Hosting, E-Mail Adressen, Statistiken, Domain u.v.m ab 9,95€/Monat!


Unsere Hotline beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen unter 0251.149898-10. Haben auch Sie Interesse Ihren Verband/Fraktion mit dem CDU Informationssystem erstrahlen zu lassen?

Sprechen Sie uns an.
http://www.sharkness.de
x

Datenschutzbestimmungen

Haftung für Inhalte

Die Inhalte meiner Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Mein Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

x
x
x